Über Ayurveda

 

Über uns
Über Ayurveda
Angebote
Aktuelles
Preise
Partner
Kontakt
Impressum

 

Vorträge und Workshops
Ayurvedisch Kochen
Ayurvedische Massagen

Frau sein mit allen Sinnen
Wellnesstage
Reiki

 

 

AYURVEDA – das Wissen vom langen und gesunden Leben - ist die über 5000 Jahre alte indische Gesundheitsphilosophie und Naturheilkunde, die auch heute noch Ihre volle Berechtigung hat.

Die Gesundheit des Menschen ist im Ayurveda von besonderer Wichtigkeit. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Gesundheitsvorsorge. Das Sanskritwort für Gesundheit – Svastha – bedeutet in seiner Übersetzung „bei sich selbst sein, in seiner Mitte sein“. Körper, Geist und Seele eines Menschen sollten also in Balance sein und der Mensch sollte in seiner Mitte ruhen. Wer nicht völlig bei sich selbst ist, der ist laut dem Ayurveda nicht mehr gesund. Wenn dieses „aus der Mitte gerückt sein“ länger andauert, können dadurch verschiedene Krankheiten entstehen.

Aufbauend auf die Lehre von den fünf Elementen, aus denen sich unsere Welt laut der Philosophie des Ayurveda zusammensetzt – Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde – wird nach einfachen natürlichen Gesetzmäßigkeiten gearbeitet. Das Geheimnis des AYURVEDA ist das Gleichgewicht zwischen den drei Körperenergien Vata, Pitta und Kapha, die in jedem Menschen in einer unterschiedlichen Zusammensetzung vorhanden sind. Viele Einflüsse können sich störend auf die Balance der Energien (Doshas) auswirken und bei längerem Anhalten Krankheiten verursachen. Um die innere Harmonie der Doshas zu erhalten oder wieder herzustellen, empfiehlt der Ayurveda spezielle, an den einzelnen Menschen angepasste Ernährung, Tagesroutine, Körperpflege, Massagen, Yoga und Kräuter. Es wird also eine typgerechte Gesundheitsvorsorge unter Beachtung der Jahres- und Lebenszeit betrieben.

mehr zu den Bioenergien >>

Viele Einflüsse können sich störend auf diese innere Balance auswirken. Bei längerem Anhalten der Störung können Krankheiten entstehen. Um die innere Harmonie der Körperenergien (Doshas) zu erhalten oder wieder herzustellen, empfiehtl der AYURVEDA spezielle, an den einzelnen Menschen angepasste Ernährung, Tagesroutine, Massagen und Kräuter.

Die wunderbaren ayurvedischen Ölmassagen sind besonders zur Entspannung und Entgiftung geeignet. Die Selbstheilungskräfte des Menschen werden durch die Stimulation des Stoffwechsels angeregt. Dabei wirkt das warme Massageöl nährend auf den Körper und leitet Schlackstoffe aus dem Bindegewebe ab.

Wenn Sie gern interessante Artikel über Ayurveda lesen möchten, empfehle ich Ihnen das www.ayurveda-journal.de